Huch, eine neue Ära: WCAG 2.0 ist da

Nach nunmehr fast neun Jahren hat die Web Accessibility Initiative (WAI) des World Wide Web Consortiums (W3C) gestern die neuen Richtlinien WCAG 2.0 veröffentlicht. Lang ersehnt, breit diskutiert, oft versprochen und genauso oft wieder verschoben waren sie, und schwupps, sind sie da. Eine schlichte Pressemitteilung vermeldet durchaus elementare Änderung im Bereich der Vorgaben zur Barrierefreiheit.
Siehe auch:

Wer mehr wissen will über den neuen Standard, dem gibt das W3C einige Dokumente zum Einstieg an die Hand:

Ach ja, übrigens: Der Nachweis, dass Guideline-Entwicklung auch Spaß machen kann, hat auch einen Update auf „Zwo-null“ erfahren:

WCAG-Songs von David MacDonald (Direkt zur MP3-Datei — 4,41 MB), WCAG-Song in der Version Zwo-Null (MP3, 7,43 MB)

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Fein, fein, ne neue Ära.

    Hab grade meine neue Website validiert.

    Ist das auch neue Ära?
    Bei URLs in < a= />