Web Components – eine Einführung

Web Components ist der Überbegriff einiger entstehender Standards mit dem gemeinsamen Ziel, Webentwickler mit besseren Werkzeugen für komplexe Anwendungsentwicklungen auszustatten. Insbesondere forciert man dabei gesteigerte Wiederverwendbarkeit und Interoperabilität. Worte, die sich sehr großer Beliebtheit erfreuen und nicht selten inflationär gebraucht werden, wenn Entwickler über Quelltext‐Qualität sprechen. Entscheiden Sie selbst, ob es dieses Mal angebracht ist. Weiterlesen →